Regentonne - Anschluss an Fallrohr

Regentonne - richtig anschließen

Die unterschiedlichen Anschlussmöglichkeiten der Regensammler an die Regentonne und das Fallrohr. 

Grundsätzlich unterscheiden wir Fallrohrfilter, bei denen ein Durchtrennen des Fallrohrs nötig  ist und Regensammler, welche durch Anbohren des Fallrohrs installiert und mit der Regentonne verbunden werden können.

Wir bieten Ihnen in unserem Sortiment verschiedene Regensammler an, welche für  Dachflächen  von 10m² bis 70m² geeignet sind. Der 3P Regensammler Standard sowie der 3P Regensammler mit Hahn hält groben Schmutz wie Laub zurück und sammelt das Regenwasser von kleinen Dachflächen bis 50 m². Der 3P Regensammler Inox eignet sich für Dachflächen bis 70 m². Sein Feinfilter besteht aus einem Edelstahlsieb mit einer Maschinenweite von 0,7x1,7 mm und hält somit auch feinste Schmutzpartikel zurück.
Bei oben genannten Modellen muss das Fallrohr durchtrennt werden. Eine detaillierte Montageanleitung finden Sie bei den jeweiligen Modellen auf unserer Internetseite.

Regensammler einfach am Fallrohr montieren.

Ebenfalls im Programm haben wir den 3P Regensammler Stabilo-Fix, welcher ohne Durchtrennen des Fallrohres installiert werden kann. Dieses Modell eignet sich eher für eine kleine Regentonne, da die Wasserausbeute konstruktionsbedingt nicht so hoch ist.

Nach der Installation des Regensammlers können Sie mithilfe des 3P Anschluss-Set einfach und schnell Ihren Regenspeicher mit dem Regensammler verbinden. Im Lieferumfang befindet sich eine Schlauchtülle, 25 cm Spiralschlauch sowie ein Handbohrer, mit welchem Sie mühelos an der benötigten Stelle den Regenwasserzulauf herstellen können.


 
Nach oben